Man fällt ungeschickt und schon ist es passiert: Der Zahn ist ausgeschlagen. Doch was nun tun? Tipps, wie Sie in einer solchen Notlage richtig reagieren.

 

Zahnverletzungen können stark bluten: Ein sauberes Stofftaschentuch auf die Wunde pressen oder einfach darauf beissen und ruhig bleiben. Kühlen kann die Blutung reduzieren und lindert den Schmerz.

 

Sofort zum Zahnarzt gehen, Zahn oder Zahnfragmente unbedingt mitnehmen!

 

Ausgeschlagene Zähne nicht an der Wurzel anfassen. Den Zahn nicht reinigen oder desinfizieren. Den Zahn oder die Zahnteile am besten in eine Zahnrettungsbox (Dentosafe) oder physiologische Kochsalzlösung (beides aus der Apotheke) legen.

Steht nichts davon zur Verfügung nehmen Sie kalte Milch (ultrahocherhitzt) oder ein nasses Tuch.

 

Auch bei verschobenen, gelockerten oder in den Kiefer hineingeschlagenen Zähnen ist eine Behandlung dringend nötig. 

 

Im Notfall:  +41 44 810 55 11